Schlagwort-Archive: Camping

Kabelrolle – Stromversorgung

Durch nun schon mehreren Übernachtungen auf dänischen Campingplätzen habe ich gelernt, dass dort Stromanschluß oftmals „inklusive“ ist, egal ob man den Strom braucht oder auch nicht. In unserem Fall brauche ich Strom erst nach 3 oder 4 Tagen (länger habe ich noch nie ohne Pause auf einem Platz gestanden), also wäre Strom für uns eigentlich nicht unbedingt nötig. Aber wenn man es soundso bezahlen muss, will man es ja auch nutzen! Deswegen habe ich nach einer Verbindung von Campingplatz-Stromnetz zu Nugget-Stromnetz gesucht. Als „Camping-Laie“ musste ich erstmal in Erfahrung bringen welche Art Kabel und Stecker ich denn brauche. An unserem Nugget konnte ich ja selber nachsehen, aber auf dem Campingplatz hatte ich bisher nie auf sowas geachtet. Glücklicherweise gibt es im Netz ja gute Seiten die einem soetwas erklären können z.B. das Nugget-Forum. Mit meinem neuen Wissen über Anschlüsse, Außentauglichkeit und Kabellängen bin ich dann auf die Shopseite meines Vertrauens gegangen und habe angefangen zu suchen.

Günstigste Variante war dann das as – Schwabe Camping Verlängerungskabel, 10m gewesen, wobei mir 10 Meter zuwenig sind, denn ich habe gehört/gelesen das man wenigstens 25 Meter haben sollte.

Als nächstes kam die Brunner Campingbedarf, 25m in Betracht. Die aber aussortiert wurde, weil viel zu teuer im Vergleich mit den anderen Kandidaten, die in etwa die gleichen Sachen haben.

Letztendlich habe ich dann die as – Schwabe Campinggerätetrommel, 25m in den Warenkorb getan und bestellt. Sie hat gut Bewertungen und passt von Länge und Preis in meine Vorstellungen. Jetzt nach den ersten Versuchen mit der Rolle kann ich sagen sie passt! Sie ist klein genug um sie in die Ablage unter die Sitzbank zu verstauen und ist vom Gebrauch auch ganz angenehm. Eine Regennacht im Freien hat sie anstandslos mitgemacht, sodass ich mir recht sicher bin, dass sie Außentauglich ist 😉

Leider habe ich erst nachdem ich die Kabeltrommel bestellt habe gesehen, dass es diese Brennenstuhl Camping-Kabeltrommel, 20m gibt. Die fehlenden fünf Meter am Kabel hätte ich verschmerzen können, aber das Teil scheint mir doch recht gut zu sein … naja ich hab jetzt eine und das sollte reichen!

–fb

Obelink

www.obelink.deGerade von Freunden den Tipp bekommen einmal in die Niederlande nach Winterswijk zu fahren, falls wir Ausrüstung für unseren Nugget brauchen sollten. Winterswijk liegt direkt an der deutsch-niederländischen Grenze in der Nähe Münster, Dülmen oder Bochholt, also selbst für uns aus dem Norden recht gut zu erreichen. Mit guten 65.000 m² ist dieser Laden ein Paradies für Camping, Caravan und Outdoor. Schön ist auch das die einen gut sortierten Online-Shop betreiben, der bei einem Warenwert von mehr als 50.- Euro kostenlos auch nach Deutschland liefern. Also entweder werden wir demnächst mal dorthin fahren, oder sonst mit Sicherheit online etwas bestellen!

Obelink weiterlesen

Feuerlöscher

Ich komm aus dem Geld ausgeben nicht raus. Unser Ford Nugget hat ja wie es sich gehört eine gasbetriebene Kochstelle mit 2 Flammen, so das wir unterwegs kochen und braten können. Soweit ja klasse, aber jetzt möchte meine Frau einen Feuerlöscher. Gut, ich kann das verstehen, wer möchte schon das einem das Auto abfackelt weil man nicht aufgepasst hat, außerdem ist es ja auch nicht schlecht falls bei anderen etwas passiert. Bei meinem favorisierten Online-Shop habe ich drei Kandidaten gefunden, die in Frage kommen.

ELRO SB2 Schaumlöscher, 2 Liter mit Halter

ABUS Feuerlöschspray Home

Smartwares Feuerlöscher 2 Kg, Pulverlöscher mit Halterung

Bestellt habe ich jetzt den Schaumlöscher, weil mir das Spray zu klein erscheint und ich gehört habe das Pulver recht viel Dreck macht, was aber nach einem Feuer vielleicht nicht das größte Problem sein wird. Das Pulver soll allerdings auch bei Bränden der Klasse C (Gase) wirken … ich hoffe ja das ich niemals einen Praxisbericht erstellen muss/kann!

–fb

CamPart Campingstuhl Novara

Weil ich ein bequemer Mensch bin, der auch unterwegs gern gemütlich sitzt (und schläft), haben wir nach passenden Sitzgelegenheiten gesucht die gemütlich, nicht zu teuer und platzsparend sind. Das, das nicht allzu leicht ist musste ich leider schon auf unserer Tour durch Schweden erkennen, auf der ich mit einem Campingstuhl zusammengebrochen bin, also muss noch stabil mit auf die Liste der Anforderungen!

Erster Vorschläge meiner Frau:
10T Big Boy, Alu Camping-Stuhl und ein ebenfalls recht robust aussehender Coleman Deck Chair in grün von Amazon für unter 60 Euro!

Achso, und die Füße hochlegen wäre ja auch nicht schlecht!

Wurde von ihr mit: Lafuma Relax-Liegestuhl, klappbar und verstellbar gekontert! Und in Günstiger der: Campingstuhl Hudson von Outwell

Und an einen Tisch sollte man die auch nutzen können zum Essen zum Beispiel!

Blieb als beste Alternative nur noch: Campart Campingstuhl Novara in anthrazit und dazu die passende Campart Fußablage übrig!

Die haben alles was wir brauchen, wie es aussieht. Zum einen kann man die zum normalen sitzen nutzen und mit der Fußablage auch zum liegen. Dann haben sie eine Belastbarkeit von 120 kg, was auch bei mir ausreicht (Ich glaube ja die schaffen mehr). Der Preis scheint auch akzeptabel zu sein, weil mit um die 100 Euro hatte ich gerechnet, wenn man keinen Müll haben möchte.

–fb