CamPart Campingstuhl Novara

Weil ich ein bequemer Mensch bin, der auch unterwegs gern gemütlich sitzt (und schläft), haben wir nach passenden Sitzgelegenheiten gesucht die gemütlich, nicht zu teuer und platzsparend sind. Das, das nicht allzu leicht ist musste ich leider schon auf unserer Tour durch Schweden erkennen, auf der ich mit einem Campingstuhl zusammengebrochen bin, also muss noch stabil mit auf die Liste der Anforderungen!

Erster Vorschläge meiner Frau:
10T Big Boy, Alu Camping-Stuhl und ein ebenfalls recht robust aussehender Coleman Deck Chair in grün von Amazon für unter 60 Euro!

Achso, und die Füße hochlegen wäre ja auch nicht schlecht!

Wurde von ihr mit: Lafuma Relax-Liegestuhl, klappbar und verstellbar gekontert! Und in Günstiger der: Campingstuhl Hudson von Outwell

Und an einen Tisch sollte man die auch nutzen können zum Essen zum Beispiel!

Blieb als beste Alternative nur noch: Campart Campingstuhl Novara in anthrazit und dazu die passende Campart Fußablage übrig!

Die haben alles was wir brauchen, wie es aussieht. Zum einen kann man die zum normalen sitzen nutzen und mit der Fußablage auch zum liegen. Dann haben sie eine Belastbarkeit von 120 kg, was auch bei mir ausreicht (Ich glaube ja die schaffen mehr). Der Preis scheint auch akzeptabel zu sein, weil mit um die 100 Euro hatte ich gerechnet, wenn man keinen Müll haben möchte.

–fb

Zölzer – das ultimative Dachträgersystem für den Ford Nugget!

Da ich mich ja bewusst für ein eher kompaktes Reisemobil entschieden habe, ist es nur logisch sich um weiteren Stauraum zu kümmern, sei es ein Kanu, Kajak oder eine Dachbox. Wer schon einmal nach einer passenden Lösung für einen Ford Transit Nugget oder ein VW Joker gesucht hat, weiß das die nötigen Ausgaben für so einen Dachträger schnell in einen finanziellen Bereich gehen der richtig schmerzhaft ist. Falls man denn überhaupt ein passendes System für sein Autodach findet.
Ich hatte Glück einen Nachbarn zu haben, der sich extrem gut mit Zubehör für Kanu, Kajak und anderem Wassersport auskennt. Er meinte nur „Willst du was haben, das ewig hält und absolut zuverlässig ist, dann frag Heinz!“ Mit „Heinz“ meinte mein Nachbar Heinz Zölzer aus Essen, der schon sein vielen Jahrzehnten die besten Dachträger baut die man sich wünschen kann.
Bei einem Blick auf dessen Online-Shop unter www.zoelzer.de fiel mir sofort auf das der gute Mann sogar direkt für meinen Ford Nugget einen passenden Dachträger anbietet. Da die Preise für ein passendes Grundsystem für ein Hochdach völlig okay waren, habe ich umgehend bestellt. Zusätzlich habe ich noch eine Laderolle mit 35cm Länge dazu geordert, weil ich keine Lust habe mit dem Kanu oder dem Dachkoffer den Lack des Nugget zu zerkratzen. Zusammen bin ich auf knapp 350.- Euro gekommen … phantastisch!
Was dann folgte hat mich dann aber wirklich sprachlos gemacht, zwar hatte mein Nachbar gesagt die Träger werden individuell für den Kunden gefertigt, aber selbstverständlich habe nicht gedacht das es wirklich so gemeint war. Ein paar Tage nach meiner Bestellung klingelte mein Telefon und eine freundliche Stimme fragte „Wie willste deinen Träger denn haben?“ Tatsächlich wurde ich nochmals gefragt welche Version des Nugget ich fahre und wie ich den Träger denn möchte, oder ob die Laderolle denn lang genug ist und so weiter … völlig unglaublich in heutigen Zeiten! Das das nicht immer so sein wird, sollte klar sein, aber es ist schon außergewöhnlich und zeugt von einem Service der seines gleichen sucht!
Als dann der Hochdachträger geliefert wurde und ich den endlich aufbauen durfte, wurde ich nochmals von der genialen Verarbeitung und einfachen Handhabung überrascht. In nicht einmal einer halben Stunde hatte ich das Teil auf dem Dach! Das Kanu über die angebaute Laderolle aufs Dach geschoben – passt! Leider fiel mir aber auf mit meinem großen Dachfenster und einem Dachkoffer Probleme auftauchen würden, der Dachkoffer würde aufliegen und das Fenster wäre unter Spannung was für das Plastik sicherlich nicht gut wäre. Also eine E-Mail an Zölzer „Was kann ich machen?“ die Antwort war „Wir haben dafür Abstandshalter!“ – „Gut ich brauche 4 Stück“ und nach zwei Tagen waren die da … wieder eine halbe Stunde später waren die Abstandshalter montiert. Jetzt würde ich sagen, ist es Perfekt! Nun passen Dachkoffer, Kanu und ein bisschen Kleinkram zusammen auf das Dach und ich habe mehr Platz 😉

Also wer einen wirklich guten und stabilen Dachträger sucht: Dachträger von Zölzer